Wieso gibt es den Cevi-Uusschuss?

Der Cevi-Uusschuss wurde gegründet, um den Kontakt mit ehemaligen Cevianern und Cevianerinnen wieder aufzubauen und zu erhalten. Die neue Gruppe ist eigenständig mit sogenannten „passiven Cevianern“ und soll eine Plattform für gemeinsame Unternehmungen (z.B. Bräteln, Wanderungen, Diskussionsabende) bereitstellen. Des Weiteren bietet sie eine einfache Möglichkeit für aktive Leiterinnen und Leiter, erfahrene Helferinnen und Helfer für kleine Einsätze, etc. anzufragen. Motivierte Ehemalige erhalten gleichzeitig die Gelegenheit wieder einmal Cevi­-Luft schnuppern zu können.


Leitung

Damit ein Austausch zwischen den aktiven und ehemaligen Cevileitern gewährleistet ist und der Cevi-Uusschuss eine Ansprechsperson hat, wird vorerst eine Person die Leitung übernehmen. Momentan ist das Cliff. Er koordiniert die Aktivitäten. Der Cevi-Uusschuss ist eigenständig. Für den Austausch mit der Cevi Jungschar ist die Verbindungsperson zuständig.


Anmeldung/Austritt

Um Mitglied zu werden, fülle das Formular in der Rubrik „Beitreten“ aus oder melde dich per Post an, indem du das PDF-Formular ausdruckst und ausgefüllt an Cliff schickst. Austritte können per E­mail Cliff mitgeteilt werden.


Kosten

Der Cevi-Uusschuss ist für Mitglieder absolut kostenlos. Somit steht aber kein Budget zur Verfügung und Ausflüge oder Ähnliches müssen selber finanziert werden.


Möglichkeiten

Cevi-Uusschuss-Mitglieder können unser Cevi­-Material ausleihen, wenn es von den Aktiven nicht gebraucht wird. Zu besonderen Anlässen sind die Cevi-Uusschuss-Mitglieder jeweils eingeladen.